Duales Studium Bachelor of Arts (m/w/d) Rechnungswesen-Steuern-Wirtschaftsrecht - Ausbildungsbeginn 01.09.2023

  • Schwanau, Herrenknecht AG
  • Ausbildung
scheme imagescheme imagescheme image

Ausbildungsbeginn 01.09.2023


Das Bachelorstudium Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Unternehmensrechnung und Finanzen vermittelt fundierte Kenntnisse im Bereich der praxisorientierten Steuerlehre, des betrieblichen Rechnungswesen und der betrieblichen Finanzen. Die Basis hierfür bildet eine konsequente betriebswirtschaftliche Ausrichtung der Studieninhalte. Und das alles mit direktem Praxisbezug im Unternehmen. Damit bist du bestens aufgestellt, einen konkreten Anwendungsfall mit methodischem Wissen selbstständig zu meistern.

6 Semester (3 Jahre) im dreimonatigen Wechsel von Theorie (Hochschule) und Praxis (Herrenknecht)
Hochschule: DHBW Mosbach
 

Vergütung

 1. Lehrjahr € 1.050
 2. Lehrjahr € 1.150
 3. Lehrjahr € 1.250

DEIN PROFIL

  • Du denkst unternehmerisch
  • Du hast starkes Interesse an der Lösung betriebswirtschaftlicher Aufgabenstellungen
  • Sorgfältigkeit und Zielstrebigkeit zählen zu deinen Stärken
  • Du bist kommunikativ und arbeitest gerne im Team

VORAUSSETZUNGEN

  • Hochschulreife
  • gute Kenntnisse in Englisch
  • weitere Fremdsprachen von Vorteil

DAS LERNST DU

  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
  • Unternehmensrechnung und Finanzen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht
Absolventen/innen sind nach dem Studium in der Lage
  • an der Erstellung nationaler und internationaler Jahresabschlüsse mitzuwirken
  • an der Gestaltung betrieblicher Finanzprozesse mitzuwirken
  • finanzwirtschaftliche Unternehmensdaten zu interpretieren
  • Steuererklärungen zu erstellen, Steuerbescheide zu prüfen und Rechtsmittel einzulegen
  • an Unternehmensgestaltungen /- entwicklungen mitzuwirken

Vergütung

 1. Lehrjahr € 1.050
 2. Lehrjahr € 1.150
 3. Lehrjahr € 1.250
 

SPRICHT DICH DIESE AUSBILDUNGSSTELLE AN?

Dann bewerbe Dich bei uns über den Button „Jetzt bewerben!“.
Für nähere Auskünfte steht Dir folgender Ansprechpartner gerne zur Verfügung:
  • Michaela Schütz
  • +49 7824 302-4455